Stadt Beverungen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungen in Beverungen

Kategorien:
Optionen:
24
Juli
Ausstellung "DE LA CULTURE - À LA CRÉATION"
24.07.2022 bis 03.09.2022
Veranstalter: Korbmacher-Museum Dalhausen
Ort: Korbmacher-Museum Dalhausen, Lange Reihe 23, 37688 Beverungen

Vom 24. Juli bis 4. September 2022 zeigt das Korbmacher-Museum Dalhausen im Rahmen des Flechtsommers die Ausstellung "DE LA CULTURE - À LA CRÉATION". Gezeigt werden Körbe, Objekte und Installationen von Karen Gossart und Corentin Laval. 

15
Aug
Flechtsommer: Körbe aus Weiden: Aufbau und Vertiefung - nur Übung macht den Meister - Ursula und Hansgert Butterweck
15.08.2022 bis 17.08.2022 um 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

In diesem Seminar können bereits erlangte Fertigkeiten im Flechten mit Weiden aus vorangegangenen Workshops geübt und vertieft werden. Runde, ovale und eckige Körbe sowie deren Ränder, Griffe, Henkel, Formen und Details können praktiziert und so weiter verinnerlicht werden.
Das Ziel ist, ein persönlich zugeschnittenes Programm in einer kleinen Gruppe und ohne Zeitdruck zu schaffen. Um die persönlichen Vorstellungen abzustimmen, sollte mit den Dozenten Kontakt aufgenommen werden über: kontakt@flechtsommer.de oder 05645/9954. 

19
Aug
Wochenmarkt
19.08.2022 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Kellerplatz, Beverungen
21
Aug
Juventa Warrior
21.08.2022 um 12:00 Uhr
Veranstalter: Club Juventa 88 Beverungen
Ort: Weserwiesen, Beverungen

Am 21. August startet auf den Weserwiesen die 2. Auflage von "Juventa Warrior meets Streetfood". Nähere Informationen sind unter folgendem Link zu finden.

26
Aug
Wochenmarkt
26.08.2022 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Kellerplatz, Beverungen
26
Aug
Wincent Weiss - Namika - Lotte - Miu & weitere Gäste - NACHHOLTERMIN
26.08.2022 um 16:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Weserwiesen, Am Hakel, Beverungen
Achtung Programmänderung:
Lena hat ihre fast ausverkaufte Hallen-Tour im Juni 2022 sowie die Festivalauftritte im Sommer 2022 abgesagt. Gegenüber ihren Fans sieht sie in Anbetracht der Corona-Pandemie die Zeit für sich noch nicht gekommen, um mit einer großen Produktion in ausverkauften Hallen und Open Airs zu spielen. Für gleichwertigen Ersatz ist bereits gesorgt: Namika ("Lieblingsmensch") wird diesen Platz ebenbürtig füllen!

Mit dabei sind:
Wincent Weiss, der gerade erst für sein Debut-Album „Irgendwas Gegen Die Stille“ für über 200.000 verkaufte Exemplare mit PLATIN ausgezeichnet wurde.
Mit Songs wie „Feuerwerk“ und „Frische Luft“ stieg er aus dem Stand auf Platz 3 der deutschen Charts ein. Allesamt vielfache Streaming- und YouTube-„Millionäre“, Radio- und Chart-Dauerbrenner.
Überhäuft mit Auszeichnungen wie dem ECHO, einem MTV Music Award, einem Radio Regenbogen Award, dem Audi Generation Award und gleich zweifach mit dem Bayerischen Musiklöwen, konnten wir diesen großartigen Künstler für unser Festival gewinnen.

NAMIKA - und sofort schießt ein Song in den Kopf: Der Nummer-1-Hit des Sommers 2015 „Lieblingsmensch“. Knapp 110 Millionen Klicks hat das Video allein bei YouTube – ein verdienter 3-fach-Gold Status. Mit ihrem zweiten Album “Que Walou“ kam auch schon der nächste charmante Ohrwurm „Je ne parle pas français“ – mit der Unterstützung der Hit-Produzenten BeatGees hat der Song bereits knapp 100 Millionen Klicks bei YouTube. Die Frankfurterin nahm bereits mehrere Musikpreise entgegen, darunter in den Kategorien „Beste Künstlerin“ und „Beste Single“. Am 22. April kommt ihre neue Single. Wir sind gespannt auf diesen neuen Sommerhit!

LOTTE kommt mit ihrem neuen Album „Glück“ ins Weserbergland. So heißt der langersehnte Nachfolger ihres Debütalbums „Querfeldein“. Mit Songs wie der ersten Single „Schau mich nicht so an" oder dem Duett mit Max Giesinger „Auf das was da noch kommt“, durchmisst LOTTE dabei die Höhen und Tiefen des menschlichen Glücksstrebens.

MIU - es liest sich ein bisschen wie das Drehbuch eines Films: Eine junge Frau aus Hamburg, die irgendwas mit Werbung macht, schmeißt ihren Job und fliegt nach New York, spielt dort »einfach so« im The Bitter End, einem der legendärsten Live-Clubs der Welt, der Wiege ihrer Idole wie Donny Hathaway oder Stevie Wonder und legt damit den Grundstein für ihre Musikkarriere. Nach Absagen großer Plattenfirmen sammelt sie mit einem Crowdfunding über 20.000 €, sucht sich ihr Team und produziert ihr Doppel(!)album „Modern Retro Soul“ selbst. Im Oktober 2019 landet das Album ohne Plattenfirma in den deutschen offiziellen Albumcharts, auf Platz 1 der Soulcharts (vor Adele!) und verkauft das Hamburger Gruenspan aus. Klingt nach Hollywood? Ist so passiert.
MICHAEL SCHULTE - nachdem sich der Singer-Songwriter mit „You Let Me Walk Alone“ beim Eurovision Songcontest 2018 in die Herzen aller Zuschauer gesungen hat, hätte auch 2019 nicht besser für ihn laufen können: Nach ausverkauften Konzerten auf seiner „Dreamer“ Tour war er mit seiner Radiohymne „Back To The Start“ und weiteren Songs auf zahlreichen Festivals und Open-Airs quer durch ganz Deutschland unterwegs. Mit seinem Sommer-Hit und seiner Single „All I Need“ lieferte er gleichzeitig den ersten Vorgeschmack auf seinen nächsten großen musikalischen Coup: Das aktuelle Album „highs & lows“.
Weitere Infos und Karten sind im Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73 - 392 223
27
Aug
Patronatsfest Bartholomäus in Tietelsen
27.08.2022
Veranstalter: Pfarrgem. /Ortsteam
Ort: Kirche Tietelsen
27
Aug
Seminar für Einsteiger "Meditatives Bogenschießen" - Karin Dörken
27.08.2022 um 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen in Zusammenarbeit mit der Burg Herstelle
Ort: Herstelle, Burg (Carolus-Magnus-Straße 10)

Lernen Sie die Faszination des Bogenschießens auf einem natürlichen Lernweg kennen. Die Säulen des meditativen Bogenschießens sind Wahrnehmung, Atmung, Rhythmus und Konzentration. In der Ausgewogenheit von Anspannung und Entspannung findet der Pfeil seinen Weg ins Ziel. Das „Loslassen“ bekommt seine ganz eigene Bedeutung. „Zielen ohne zu zielen“ trifft am besten den Kern der Übung. Mut, Klarheit, Rückenstärkung, Achtsamkeit, Aufrichtung und Geduld werden gefördert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Komplettes Equipment zum Bogenschießen wird gestellt. Die Nutzung ist in der Teilnahmegebühr enthalten.
Mitzubringen sind: bequeme, wetterfeste Kleidung, Schuhe für drinnen und draußen sowie Verpflegung für den Tag. 

27
Aug
Sarah Connor - Nachholtermin
27.08.2022 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Weserwiesen, Am Hakel, Beverungen
HERZ KRAFT WERKE - Sommertour 2021

Sie ist Deutschlands größte Pop-Stimme - Sarah Connor.

Ihre Erfolgsbilanz ist nicht zu toppen: Nach der ausverkauften Arenatour 2019 folgten aufgrund der großen Nachfrage weitere Zusatztermine im Frühjahr 2021. In Beverungen schließt sie nun eine aus 2020 verschobene Sommer Open-Air Tour beim WESER OPEN AIR ab.

Das zweite deutschsprachige Album von Sarah Connor „HERZ KRAFT WERKE“ knüpft nahtlos an die Erfolge ihres mit 5-fach Platin ausgezeichneten Albums „Muttersprache“ an. Vier Jahre nach der Veröffentlichung von „Muttersprache“ meldete sich Sarah Connor mit „Vincent“, der ersten Single ihres neuen Werks „HERZ KRAFT WERKE“, zurück aus der kreativen Schaffensphase, die sie u.a. auch in Studios nach Nashville, Tennessee und London geführt hat. „HERZ KRAFT WERKE“ stieg von 0 direkt auf Platz #1 der deutschen Albumcharts und wurde bereits nach 90 Tagen mit einem Platin-Award ausgezeichnet. Auch die Singleauskopplung „Vincent“ erreichte als einziger deutschsprachiger Pop-Song 2019 Goldstatus.

"Unmittelbar vor Konzertbeginn bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieber. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend.", so ein Zitat der Künstlerin.
Beverungen kann es kaum erwarten und freut sich auf dieses grandiose und sicherlich emotionale gemeinsame Highlight!

Tourtrailer

Bereits gekaufte Karten für den abgesagten Termin am 29.08.2021 aufgrund der Corona-Pandemie behalten ihre Gültigkeit.

28
Aug
Tagesseminar "Tai Chi - meditative Bewegungskunst" - Karin Dörken
28.08.2022
Veranstalter: VHS Beverungen in Zusammenarbeit mit der Burg Herstelle
Ort: Herstelle, Burg (Carolus-Magnus-Straße 10)

Tai Chi ist eine meditative Bewegungsform. Mit den langsamen und fließenden Bewegungen finden wir zu Ruhe und Gelassenheit. Durch die Bewegung bringen wir das Qi, unsere Energie, wieder in den Fluss. Wir erlernen durch Theorie und Praxis eine Tai Chi-Form und erfahren selbst die wohltuende Wirkung.
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung für drinnen und draußen, Verpflegung für die Pause (Kleinigkeit) und Getränke. 

28
Aug
Tag der offenen Manufaktur mit Sommerfest - 275 Jahre Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG
28.08.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG öffnet am 28. August 2022 ihre Türen und gewährt einen Einblick in die edle Handwerkskunst der Porzellanherstellung. Erfahren Sie bei einem freien Rundgang durch die Produktionsbereiche, wie das edle Manufakturporzellan aus FÜRSTENBERG entsteht.
Der Anspruch der Manufaktur, mit Präzision, Kreativität, Leidenschaft und Empathie wertvolles Porzellan zu fertigen, wird an diesem Tag zum unmittelbaren Erlebnis. Der Rundgang führt die Besucher durch die Produktionsbereiche, in denen fachkundige Mitarbeiter einzelne Arbeitsvorgänge vorführen und erläutern. Am Ende weiß man, woraus das Rohmaterial des Porzellans besteht, wie es geformt, gebrannt und schließlich farbig dekoriert wird. Wer mag, kann seine Fingerfertigkeit selbst ausprobieren. Die kleinen Gäste können sich beim Modellieren und Porzellanmalen unter Anleitung unserer erfahrenen Mitarbeiter*innen kreativ betätigen.

Das Museum im Schloss bietet zum Tag der offenen Manufaktur neben spannenden Familienaktionen die beliebte Expertisenstunde (14 - 16 Uhr) an. Mit dem Format der „Museumsgespräche“ werden nach dem Cicerone-Prinzip in den Ausstellungsräumen des Museum Informationen zur Ausstellung und der Geschichte der Manufaktur gegeben. Weiterhin wird das Jubiläum mit einer außergewöhnlichen Ausstellung gewürdigt. In der zusammen mit den Mitgliedern des Freundeskreises Fürstenberger Porzellan e. V. entwickelten Ausstellung „In Herz und Hand. 275 Jahre FÜRSTENBERG – Schätze aus Privatbesitz“ stellen Sammler*innen aus nah und fern ihre Kostbarkeiten zur Verfügung. Auf diese Weise wird ein roter Faden durch 275 Jahre Manufakturgeschichte geknüpft. Bisher noch nie öffentlich ausgestellte, seltene Objekte aus allen Epochen von der Frühzeit der Manufaktur bis zum 21. Jahrhundert zeigen die tiefverwurzelte Faszination für Niedersachsens einzige Porzellanmanufaktur.

Ein fröhliches Sommerfest auf dem Schlosshof sorgt mit abwechslungsreichen Aktionen, mit Live-Musik der Scharnofske-Band "Dixie Kings" und mit Clownerien und Walk-Acts des Theater Löwenherz.
Im Bistro Carl mit Biergarten unter alten Bäumen lockt Familie Menne vom Schmeckwerk Höxter mit leckeren Verwöhnmomenten. Weitere Anbieter mit kulinarischen Leckereien sorgen auf dem Schlosshof für viel Abwechslung und Genuss.

Folgende regionale Akteure stellen sich auf dem Schlosshof vor und bieten spannende Aktionen zum Ausprobieren und viel Spaß haben an:
• Corveyer Weinhaus
• Deutsche Märchenstraße
• Freundeskreis Fürstenberg Porzellan
• Landesgartenschaugesellschaft Höxter
• PS-Speicher Einbeck
• Rollende Waldschule der Jägerschaft Holzminden
• Sieben Schlösser im Weserbergland
• Solling-Vogler-Region im Weserbergland
• Verlag Mitzkat – Bücher aus der Region

Wer Lust auf Porzellan von FÜRSTENBERG für das eigene Zuhause bekommen hat, kann sich auf 600 m² im Manufaktur Werksverkauf inspirieren lassen. Im Rahmen der Bunten Wochen bietet der Manufaktur Werksverkauf bis zum 28. August viele dekorierte Artikel in 2. Wahl zu attraktiven Preisen an.


02
Sep
Feierabendmarkt
02.09.2022 um 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Beverungen Marketing e.V.

Am Freitag, den 02.09.2022, veranstaltet Beverungen Marketing e.V. den zweiten Feierabendmarkt in diesem Jahr. Von 14 bis 20 Uhr dreht sich auf dem Rathausplatz, auf dem oberen Teil der Weserstraße und im teilnehmenden Einzelhandel alles rund um die Themen: regionale Produkte, Nachhaltigkeit, Müllvermeidung und Umwelt-/Ressourcenschutz. Der Feierabendmarkt soll den Besuchern die Möglichkeit geben regional und lokal bis in die Abendstunden einzukaufen. Das Angebot des Wochenmarktes wird dabei durch weitere regionale Händler*innen erweitert und gestärkt. 

04
Sep
Ausstellung "DE LA CULTURE - À LA CRÉATION"
04.09.2022 um 11:30 Uhr
Veranstalter: Korbmacher-Museum Dalhausen
Ort: Korbmacher-Museum Dalhausen, Lange Reihe 23, 37688 Beverungen

Vom 24. Juli bis 4. September 2022 zeigt das Korbmacher-Museum Dalhausen im Rahmen des Flechtsommers die Ausstellung "DE LA CULTURE - À LA CRÉATION". Gezeigt werden Körbe, Objekte und Installationen von Karen Gossart und Corentin Laval. 

09
Sep
Flechtsommer: Vannerie de Périgord - Périgourdin / Bouyricou /französische Spiralkörbe) - Corentin Laval
09.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

"Der Périgodin ist eine Faszination, die mich nicht mehr loslässt", schrieb uns eine Teilnehmerin.
Und deshalb ist Corentin Laval, der "Meister des Bouyricou", nun schon zum neunten Mal beim Flechtsommer zu Gast und vermittelt erneut diese faszinierende Flechttechnik, die aus dem Südwesten Frankreichs stammt.
Dieses Seminar setzt Erfahrungen im Flechten mit Weiden voraus!
Der Dozent spricht Englisch und Französisch, für Übersetzung ist gesorgt.

 

09
Sep
Flechtsommer: Ein Anglerkorb aus Weiden - François Desplanches
09.09.2022 bis 10.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Korbmacher-Museum Dalhausen

Auf Basis eines D-förmigen Bodens (Breite ca. 30 oder 35 cm) wird ein typischer Anglerkorb entstehen. Die Bodenform, das Aufstaken, das typische Rumpfgeflecht, der Deckel und die Bindungen sind anspruchsvolle Techniken und Francois ist ein Meister darin.
Der ganze Korb wird freihändig geflochten, ohne Hilfe einer Form.
Dieses Seminar setzt Erfahrungen im Flechten mit Weiden voraus!
Der Dozent spricht Französisch und Englisch, für Übersetzung ist gesorgt.

09
Sep
Wochenmarkt
09.09.2022 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Kellerplatz, Beverungen
11
Sep
Flechtsommer: Die dreifache Schicht - kreativer Umgang mit Farbe und Form - Valérie Lavaure
11.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

Dieser Flechtkurs richtet sich an Flechter*innen, die die Technik der „Schicht“, auch bekannt als „Crocane“, „french randing“ oder „französisches Seitengeflecht“ schon kennen. Mit Valérie lernen wir eine interessante Variante dieser weit verbreiteten Flechttechnik kennen. Es werden drei Ruten pro Stake verwendet, die aber abwechselnd und nicht gleichzeitig geflochten werden. Sehr unauffällig entsteht so eine große, fast endlose „Schicht“. Wir werden diese Technik auf dem „asturischen Boden“ und mit verschiedenen Sorten von feinen Weiden von geringer Länge aufbauen. Auf diese Weise können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Mit dem asturischen Boden haben wir viele Staken. Wir spielen mit der natürlichen Verformung dieser Technik und mit dem Farbenspiel der unterschiedlichen Weidensorten. Entwickeln Sie Ihre künstlerische Seite und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
Die Dozentin spricht Französisch und Englisch. 


11
Sep
Flechtsommer: "Nansa" - neu interpretiert - Mònica Guilera Subirana
11.09.2022 bis 12.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

 

Diese spezielle mediterrane Technik, die starre und flexible Elemente in einer ungewöhnlichen dreieckigen Struktur kombiniert, wurde von Fischern verwendet, um eine Vielzahl von Fischreusen und Körben entsprechend ihrer spezifischen Bedürfnissen herzustellen. In diesem Workshop lernen Sie, einen „Cofe“ zu machen: einen runden Korb, mit dem die Angelschnüre und Haken zur Vorbereitung auf das Leinenfischen platziert wurden. Dieser Korb wird Ihnen einen guten Einstieg in dieser ganz besonderen Technik bieten, die auf Dreiecken basiert und Weide mit einer Vielzahl von bunten Fäden kombiniert.
Der Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.
Die Dozentin spricht Englisch, Französisch, Spanisch und Catalan. 

13
Sep
Flechtsommer: Caithness Hayve - ein schottischer Binsenkorb - Tim Johnson
13.09.2022 bis 15.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

Nach umfangreichen Recherchen im hohen Norden Schottlands wird Tim Johnson diesen elegant gestalteten Binsenkorb lehren, der einst traditionell zum Sammeln von Angelködern verwendet wurde. In der 3-strängigen neolithischen Flechttechnik gearbeitet, weist dieser spezielle Korb eine Reihe von Besonderheiten auf. Ungewöhnlich ist, dass der Korb am Rand beginnt und sich spiralförmig zum Boden hinabzieht. Es ist möglich, ein oder zwei „Hayves“ herzustellen. Während des Workshops wird Tim seine interessanten Forschungsergebnisse präsentieren.
Grundkenntnisse sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung.
Der Dozent spricht Englisch. 



13
Sep
Flechtsommer: Ein eckiger Picknickkorb mit 2 Deckeln - François Desplanche
13.09.2022 bis 15.09.2022 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Dalhausen, Korbmacher-Museum

François widmet sich hier dem komplexen Thema eines eckigen Henkelkorbes mit 2 Deckeln, die sich nach außen öffnen. Viele sehr interessante Details gibt es hier zu lernen und anzuwenden. Eine gewisse Cleverness im Detail und eine gewisse Präzision sind erforderlich und François ist ein Meister darin, diese Arbeitsweise zu vermitteln.
Dieses Seminar setzt Erfahrungen im Flechten mit Weiden voraus!
Der Dozent spricht Französisch und Englisch. 


14
Sep
Ein Kuss - Antonio Ligabue - Nachholtermin vom 01.02.2022
14.09.2022 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Stadthalle Beverungen
Preisgekröntes Einpersonenstück Von Mario Perrotta mit Marco Michel
Kostenfreier Einführungsvortrag im Saal Bever um 19:15 Uhr

»Gibst du mir einen Kuss«, fragt Marco Michel im Laufe dieses ungemein dichten und intensiven Stückes immer wieder. Michel verkörpert in hoch beeindruckender Weise den schweizerisch-italienischen Maler Antonio Ligabue (1899-1965), der nur über seine Kunst eine Brücke zur Außenwelt schlagen und mit ihr kommunizieren konnte. Mit seinen Bildern und Plastiken, die ihm inzwischen den Nimbus eines lokalen van Goghs eingebracht haben, schuf Ligabue sich sein eigenes Universum.

Marco Michel lässt uns mit ungewöhnlichen Mitteln eintauchen in Ligabues Leben: Vor den Augen des Publikums entstehen großformatige Kohlezeichnungen von Menschen und Landschaften, mit denen er in Dialog tritt. Wie Antonio Ligabue in seinem Leben, so erschafft sich auch Marco Michel auf der Bühne immer wieder ein neues Gegenüber.

Der schweizerisch-italienische Maler kam am 18. Dezember 1899 in Zürich als uneheliches Kind einer italienischen Einwanderin zur Welt und wurde mit neun Monaten zu Pflegeeltern gegeben. Weil er früh durch sogenanntes “schwachsinniges Verhalten” aufgefallen war, kam er in ein Jugendheim und später in eine Psychiatrie. Mit 18 Jahren wurde er u.a. wegen Landstreicherei des Landes verwiesen und nach Italien deportiert. In Gualtieri, dem Heimatort seines mutmaßlichen Vaters, lebte er, der zunächst kein Wort italienisch sprach, fortan als Außenseiter und Dorftrottel.

Erst in den späten 1950er Jahren förderte ein bekannter Maler Ligabue und sein Werk – er wurde über Nacht berühmt. Er starb am 27. Mai 1965 in Gualtieri; seine Werke werden heute z.T. für sechsstellige Summen gehandelt.

2018 wurde Marco Michel mit „A Kiss – Antonio Ligabue“ in New York vom größten Festival für Einpersonenstücke, dem United Solo Festival, als “Best International One-Man-Show” ausgezeichnet.

Der Vorverkauf startet in Kürze.
Weitere Infos sind im Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73 - 392 223
Einträge insgesamt: 98
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »