Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Volles Programm

Wichtige Termine der Kirchen, Vereine und Feuerwehren

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Nov
20
DIVAS
20.11.2018 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Stadthalle Beverungen

LES GRANDES ALLURES Mit Kerstin Heiles (Vocals) und Christoph Pauli (Flügel)


Von Zarah Leander bis Adele

Das Wunder und das Wesen der großen Diven - mit schillerndem Facettenreichtum verneigt sich Kerstin Heiles vor den unsterblichen Ikonen dieser Welt. In ihren Songs kommt sie diesen faszinierend nahe und lässt sie singend, tanzend und verführend vor uns erscheinen.

Neben dem Glanz der großen Bühne zeigt Kerstin Heiles auch einen Blick hinter die Kulissen - persönliche Momente, Plaudereien und Geheimnisse aus dem kleinen Diven-Einmaleins: Weshalb die Diva immer zu spät kommen muss, weshalb Schokolade bei Strafe verboten ist, weshalb die Sängerin der natürliche Feind des Pianisten ist. Der überraschende Wert eines Kaugummiautomaten-Rings in hellblauem Schächtelchen, die pieksigen Dornen eines Rote-Rosen-Regens und die gewisse Geburtstagsfeier eines gewissen Mr. President ...

Mit Christoph Pauli am Konzertflügel hat Musical-Star Kerstin Heiles einen kongenialen Partner an ihrer Seite. Seit Jahren zählt er zu  den gefragtesten Pianisten in der deutschen Unterhaltungsbranche. Opulent und mit Humor zaubern die beiden viel Ergreifendes, Erstaunliches, Irres und Witziges auf die Bühne. Von Zarah Leander bis Adele - dargeboten werden die bekanntesten Songs großartiger Sängerinnen des vergangenen Jahrhunderts bis in die Gegenwart.

 „Ein Rausch von Kunst und Cabaret, von Lachen und Lamento, von Tönen und Tränen. Ein wundervoller Abend voller Abwechslung.“ (Münchner Merkur)

kulturgemeinschaft.com/programm/programm-detail/

 

Nov
21
Vortrag "So regelt man das digitale Erbe" mit Mirko Löffelbein
21.11.2018 um 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10), Beverungen

Für fast alle Deutschen gehört das Internet zum Alltagsleben dazu. Selbst die Hälfte der über 60-Jährigen ist inzwischen online aktiv. Es werden E-Mails geschrieben, online eingekauft, es gibt Profile bei sozialen Netzwerken, Bankgeschäfte werden abgewickelt, usw. Die Übersicht über ihre Konten verlieren viele Nutzer dabei schon zu Lebzeiten. Im Todesfall stehen Angehörige dann vor einer kaum zu lösenden Aufgabe. Denn der digitale Nachlass gehört zur Erbschaft. Nicht nur Festplatten und USB-Sticks zählen dazu, sondern auch Verträge, die online abgeschlossen wurden. Dieser Vortrag soll informieren und helfen, sich auf das Schlimmste vorzubereiten.

Nov
23
Weinprobe "Unsere Besten" mit Birgit Anne Schneider
23.11.2018 um 19:30 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen in Zusammenarbeit mit der Vinothek Schneider
Ort: Vinothek Schneider, Beverungen

Große Weine und besondere Weinlagen erfreuen jeden Weintrinker. Haben Sie Lust, reinzuschnuppern in die Welt des Amarone, Pomerol oder Châteauneuf du Pape? Köstliche Weiße und besondere Rotweine haben wir im Programm. An diesem Abend haben Sie die Gelegenheit, „unsere Besten“ zu probieren.
In der Gebühr sind die verschiedenen Weine, Baguette und Mineralwasser enthalten.
Teilnahmevoraussetzung: Mindestalter 18 Jahre!

Nov
24
Tag der offenen Tür in der Sekundarschule im Dreiländereck
24.11.2018
Veranstalter: Sekundarschule im Dreiländereck
Ort: Sekundarschule im Dreiländereck, Beverungen

Sekundarschule im Dreiländereck stellt sich vor

In absehbarer Zeit müssen die Kinder der Grundschulen gemeinsam mit den Erziehungsberechgten die Entscheidung treffen, welche weiterführende Schule sie im nächsten Schuljahr besuchen sollen. Die Entscheidung für den weiteren schulischen Weg ist von großer Bedeutung. Eine gründliche Information über die schulischen Möglichkeiten ist deshalb sehr wichtig und unentbehrlich.
Wir möchten ALLEN die Gelegenheit geben, sich über die Schulform Sekundarschule allgemein und die Sekundarschule im Dreiländereck im Besonderen zu informieren, Fragen zu stellen und an unserem „Tag der offenen Tür “ die Sekundarschule im Dreiländereck kennen zu lernen. Wir laden deshalb für Samstag, den 24. November 2018 ab 9:30 bis 12: 00 Uhr in die Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen ein.
In dieser Zeit haben Sie und Ihr Kind Gelegenheit Ausstattung und Möglichkeiten an unserer Schule zu erleben. Sie werden Gelegenheit haben bei einem Rundgang durch die Schule die Ergebnisse der Projektage „So bunt sind wir – Sekundarschule im Dreiländereck “ zu sehen, mit dem Schulleitungsteam, den Lehrerinnen und Lehrern, den Schulsozialarbeiterinnen, den außerschulischen Mitarbeitern, den Schülerinnen und Schülern und Eltern unserer Sekundarschulkinder Gespräche zu führen.
Um 10.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung in der Mensa zwischen Gebäude I und II statt. Sie erhalten Informationen zur Schulform Sekundarschule, zu Schwerpunkten unserer pädagogischen Arbeit, zu Fördermaßnahmen und zur Ganztagsschule. Unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer weisen Ihnen die gewünschten Räume ? bitte fragen Sie im Eingangsbereich in Gebäude I. Dort erhalten Sie Informationen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Nov
29
Der kleine Vampir feiert Weihnachten
29.11.2018 um 10:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Stadthalle Beverungen

Von Angela Sommer-Bodenburg, ab 5 Jahren


Anton liest wahnsinnig gerne Gruselgeschichten. Besonders Vampire haben es ihm angetan, und eines Nachts begegnet ihm tatsächlich ein leibhaftiger Vampir: Rüdiger. Doch der kleine Vampir ist gar nicht so schrecklich wie er sein sollte, denn er ist erst 146 Jahre alt und hat deswegen noch keinen Blutdurst. Die beiden ungleichen Jungen freunden sich sofort an. Auch Rüdigers Vampirschwester Anna mag Anton auf Anhieb, und so sind die drei Freunde nicht mehr zu trennen. Doch da sie aus verschiedenen Welten kommen, die sich eigentlich gegenseitig gar nicht mögen, müssen sie ihre Freundschaft vor ihren Familien geheim halten. Das stellt sich als ganz schön schwierig heraus und bringt die beiden immer wieder in heikle Situationen.

Und auch das Weihnachtsfest birgt so seine Tücken, denn Antons Eltern haben bemerkt, dass er seine Freunde sehr vermisst, und so machen sie ihm das größte Geschenk: Er darf Rüdiger und Anna zu Heiligabend einladen. Ahnungslos, dass es Vampirkinder sind. Ob das bei all der Freude gut geht?

Und so beginnt das frohe Fest mit einem Plastikweihnachtsbaum unter Antons Bett, modrigem Geruch im Kinderzimmer, seltsamen Geschenken, und es endet noch lange nicht bei der angebrannten Weihnachtsgans, die im heiligen Chaos ganz vergessen wird. Doch plötzlich taucht der als Weihnachtsmannverkleidete Geiermeier bei Anton zu Hause auf, und die Lage wird brenzlig.

Verrückt, was so alles passieren kann, wenn sich ein junger Vampir und ein Menschenjunge anfreunden. Davon erzählt diese spannend-schaurig schöne Weihnachtsgeschichte von Theater auf Tour, die genau die richtige Portion Weihnachten und Grusel verspricht.

kulturgemeinschaft.com/programm/programm-detail/

Einträge insgesamt: 40
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [8]