Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Stadt Aktuell

Weserbrücke ab 11. Juni gesperrt

Der Weserbrückenneubau geht nun in die entscheidende Phase.

Ab dem 11. Juni wird die alte Brücke für den Fahrzeugverkehr gesperrt und dann in den kommenden Wochen abgerissen. Die Umleitung erfolgt über die Weserbrücke zwischen Würgassen und Herstelle. Da aber die neue Brücke bereits erstellt ist, können während der ca. einjährigen Bauphase Fußgänger weiterhin direkt zwischen Beverungen und Lauenförde verkehren. Auch

Fahrräder und leichte Motorräder (Mofas, Roller) dürfen über die Brücke mitgeführt werden, müssen aber geschoben werden. Die Zuwegung zur Brücke erfolgt auf Beverunger Seite über den Zentralen Omnibusbereich (ZOB) in der Schützenstraße südlich der Burg.
 
Zudem werden die Stadt Beverungen und der Landesbetrieb Straßen NRW die Sperrung nutzen, um die Burgstraße zu sanieren. Neben einer neuen Fahrbahnoberfläche werden die Wasser- und teilweise Abwasserleitungen erneuert und die Gehwege saniert. Die Baustelle soll nach dem Schützenfest eingerichtet werden. Nähere Hinweise hierzu wird es demnächst geben.