Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Stadt Aktuell

Anmeldung zu den Schulen des Schulzentrums Beverungen

Anmeldungen für den Besuch der Klasse 5 der Sekundarschule im Drei-Länder-Eck können in der Zeit vom 25. Februar bis 02. März 2019 im Sekretariat der Sekundarschule, Birkenstraße 2, von montags bis freitags, jeweils von 08.00 - 13.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 27. Februar 2019, von 14.00 - 18.00 Uhr, am Donnerstag, 28. Februar 2019 von 14.00 – 18.00 Uhr, und am Samstag, 02. März 2019, von 09.00 - 12.00 Uhr, 

und Anmeldungen für den Besuch der Klasse 5 des städt. Gymnasiums -und für die Jahrgangsstufe EF (Oberstufe)- in der Zeit vom 27. Februar bis 02. März 2019 im Sekretariat des Gymnasiums, Birkenstraße 5, am Mittwoch, 27. Februar 2019, von 14.00 - 19.00 Uhr, am Donnerstag, 28. Februar 2019, von 14.00 – 19.00 Uhr, sowie auch am Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 09.00 – 12.00 Uhr, zusätzlich Anmeldungen für die Oberstufe, und am Samstag, 02. März 2019, von 09.00 - 12.00 Uhr, vorgenommen werden.
 
Die Sekundarschule ist eine allgemeinbildende weiterführende Schule der Sekundarstufe I und hält die Bildungsgänge länger offen. Als Schule des längeren gemeinsamen Lernens werden alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I – vom Hauptschulabschluss nach Klasse 9 bis zum Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss) bzw. die Fachoberschulreife ohne und mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe - vergeben. Es wird nach gymnasialen Standards unterrichtet, so dass der Wechsel nach Klasse 10 in die gymnasiale Oberstufe eine realistische Perspektive darstellt.
 
Das Gymnasium bietet weiterhin den neunjährigen Bildungsgang zum Abitur an. Ab dem Schuljahr 2019/2020 gelten auch für das Gymnasium Beverungen die von der Landesregierung beschlossenen neuen Rahmenbedingungen, die unter anderem eine Einführung der zweiten Fremdsprache (Latein, Französisch) in der Jahrgangsstufe 7 vorsehen.
In die Klasse 5 werden Schülerinnen und Schüler nach der 4. Grundschulklasse aufgenommen, in die Jahrgangsstufe EF (11) des Gymnasiums Absolventen der Klasse 10 von der Sekundarschule, Gesamtschule und Realschule mit entsprechendem Qualifikations- bzw. Versetzungsvermerk.
 
Landesgrenzen stehen einer Aufnahme nicht im Wege. Notwendige Unterlagen für die Anmeldung: Abstammungs-/Geburtsurkunde (auch Familienstammbuch), das  Zeugnis  des  1. Schulhalbjahres 2018/2019 mit der Empfehlung für die weiterführende Schule sowie der Anmeldeschein für eine weiterführende Schule der Sekundarstufe I. Bei ausländischen Mitbürgern ist zudem der Pass bei der Anmeldung vorzulegen.
 
Melden Sie Ihr Kind in diesem Zeitraum bitte persönlich an und bringen Sie, wenn möglich, Ihr Kind zur Anmeldung mit.
Zur telefonischen oder persönlichen Erörterung von Einzelfragen und zur Beratung der Eltern sind Schulleitungen und Kollegien zu den oben genannten Terminen oder nach Absprache gern bereit.
Schriftliche Elterninformationen können bei den Schulen angefordert werden.
 
Beverungen, im Februar 2019
 
Für die Sekundarschule                                                            Für das Gymnasium
gez. Oppermann                                                                        gez. Marpert