Stadt Beverungen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Beverungen

Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen der Stadt Beverungen für das Schuljahr 2024/2025

Kinder, die zum jetzigen Zeitpunkt die vierte Klasse einer Grundschule besuchen, können an folgenden Tagen von ihren Eltern an den weiterführenden städtischen Schulen angemeldet werden:
 
Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen
Sekretariat
Birkenstraße 2, 37688 Beverungen
Tel.: 05273 / 366140
 
Mittwoch,        14.02.2024                 9.00 – 13.00 Uhr sowie 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag,    15.02.2024                 9.00 – 13.00 Uhr sowie 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag,           16.02.2024                 9.00 – 13.00 Uhr
Montag,          19.02.2024                 9.00 – 13.00 Uhr sowie 14:00 – 16:00 Uhr
 
Gymnasium Beverungen:
Sekretariat
Birkenstraße 5, 37688 Beverungen
Tel.: 05273 / 5228 oder 5383
 
Dienstag,        13.02.2024                 9.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch,        14.02.2024                 9.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag,    15.02.2024                 9.00 – 16.00 Uhr
Freitag,           16.02.2024                 9.00 – 13.00 Uhr
Montag,          19.02.2024                 9.00 – 16.00 Uhr
 
Die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe des Gymnasiums für Absolventen der Klasse 10 von der Sekundarschule, Gesamtschule und Realschule mit entsprechendem Qualifikations- bzw. Versetzungsvermerk finden im gleichen Zeitraum statt.
 
Durch den Wandel von G8 zu G9 gibt es seit dem Schuljahr 2023/24 das erste Jahr der Oberstufe, die Einführungsphase (EF), an Gymnasien im Regelfall nicht. Aus diesem Grunde wurden Bündelungsgymnasien benannt, durch die die entstehenden Lücken im Bildungsgang geschlossen werden sollen. Für den Kreis Höxter ist das Städt. Gymnasium Beverungen zum Bündelungsgymnasium bestimmt worden.
 
Das Gymnasium Beverungen ist schon vor Jahren zum neunjährigen gymnasialen Bildungsgang zurückgekehrt. Anders als an vielen anderen Bündelungsgymnasien des Landes muss somit nicht eigens eine Jahrgangsstufe 11 eingerichtet werden. Das Gymnasium Beverungen bietet daher allen Schülerinnen und Schülern aus den 10. Klassen der Realschulen, Sekundarschulen und Gesamtschulen des Kreises Höxter den Übergang in ein etabliertes System mit einem breiten Fächerangebot. Gleiches gilt für alle Schülerinnen und Schüler, die am Ende des Schuljahres nicht versetzt werden können.
 
Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung bei den Schulen unbedingt erforderlich.
Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der jeweiligen Schule über den genauen Ablauf der Anmeldungen oder wenden Sie sich an das Schulsekretariat.
Falls möglich, sollten für das Aufnahmegespräch Eltern oder Erziehungsberechtigte ihr Kind mit zur Schule bringen.
 
Mit der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:
• das Halbjahreszeugnis vom 26.01.2024,
• die Schulformempfehlung/Anmeldeschein (nur bei Anmeldung für die 5. Klasse),
• die Geburtsurkunde Ihres Kindes oder das Familienstammbuch,
• ggf. Sorgerechtsunterlagen,
• Impfausweis/Masernimpfschutznachweis