Stadt Beverungen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Beverungen

Ehrungen und Verabschiedungen bei der Stadt Beverungen

Dank an treue Beschäftigte – Abschied in den Ruhestand bei der Stadt Beverungen
 
Bürgermeister Hubertus Grimm konnte, nachdem die Corona-Pandemie dies längere Zeit nicht zugelassen hatte, nun im Rahmen der Personalversammlung sowie in einer kleinen Feierstunde 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ihren Dienstjubiläen gratulieren. Zugleich verabschiedete er 3 langjährig Beschäftigte aus dem Dienst der Stadt Beverungen.
 
Auf 25 Jahre im Dienst bei der Stadt Beverungen können gleich 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückblicken.
 
Melanie Winkelhahn ist als Berufspraktikantin im städtischen Kindergarten Amelunxen eingestellt worden und hat im Jahr 1997 ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin erfolgreich abgelegt. Seitdem ist Frau Winkelhahn, auch nach Übertragung der Trägerschaft der städtischen Kindergärten auf die PariSozial Lippe gGmbH, in den Kindergärten im Stadtgebiet Beverungen aktiv. Seit 2008 wird Frau Winkelhahn in der Kita Sonnenbreite eingesetzt.
 
Bereits im Jahr 1976 hat Annegret Konzek als „Anlernling“ bei der Stadt Beverungen begonnen und war bis 1992 als Sekretärin im Vorzimmer des Bürgermeisters bei der Stadt Beverungen beschäftigt. Viele kennen Frau Konzek als Schulsekretärin am Gymnasium Beverungen. Dort ist sie nach einer zwischenzeitlichen Unterbrechung des Beschäftigungsverhältnisses seit 1996 tätig.
 
Die Verwaltungsfachangestellte Marita Burkhardt ist nach einigen Stationen im öffentlichen Dienst im Jahr 2016 beim Abwasserwerk der Stadt Beverungen eingestellt worden. Seit dem 01.07.2021 hat sie das Aufgabengebiet des ausgeschiedenen und ebenfalls verabschiedeten Burkhard Mikus übernommen. Sie unterstützt die Arbeit im Seniorenbüro und ist behilflich bei der Aufnahme von Rentenanträgen.
 
Mit einer Berufsausbildung zum Ver- und Entsorger hat Frank Matthias seine berufliche Laufbahn im Jahr 1986 bei der Kläranlage der Stadt Beverungen begonnen. Nach einem anschließenden Studium hat Herr Matthias zunächst einige Jahre bei der Unteren Wasserbehörde des Hochsauerlandkreises gearbeitet, bevor er im Jahr 2003 zum Abwasserwerk der Stadt Beverungen zurückgekehrt ist. Seit 2015 ist er dort Betriebsleiter.
 
Ebenfalls beim Abwasserwerk der Stadt Beverungen beschäftigt ist die Verwaltungsfachangestellte Christina Jüngling. Sie verstärkt nach erfolgreicher Ausbildung und rd. 15-jähriger Sachbearbeitertätigkeit im öffentlichen Dienst seit 2011 das Team des Abwasserwerkes.
 
Ingo Hack hat nach Beendigung seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre zunächst einige Jahre bei der Kreisverwaltung in Höxter gearbeitet, bevor er im Jahr 2008 als kaufmännischer Mitarbeiter in die Finanzabteilung der Stadtverwaltung Beverungen gewechselt ist. Nach einem kurzen Abstecher zum Abwasserwerk der Stadt Beverungen ist Herr Hack seit dem Jahr 2021 wieder in der Haupt- und Finanzabteilung tätig.
 
Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum können Martina Stromberg, Michael Sander und Norbert Villmer feiern. Sie haben am 01.08.1982 gemeinsam die Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Beverungen begonnen und sind nach erfolgreicher Beendigung ihrer Ausbildung ihrem Arbeitgeber treu geblieben.
 
Martina Stromberg ist nach einem kurzen Einsatz in der Hauptabteilung seit September 1985 in der Abteilung Schule, Ordnung und Soziales tätig. Dabei hat sie sich als Sachbearbeiterin in verschiedenen Sachgebieten bewährt. Seit einigen Jahren deckt Frau Stromberg hauptsächlich den Bereich der Schulverwaltung ab und ist als Standesbeamtin aktiv.
 
Nach Beendigung seiner Ausbildung hat Michael Sander zunächst die verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung Beverungen durchlaufen. Seit 1989 hat er, abgesehen von kurzen Zwischenstationen in der ARGE und in der Stadtkasse, verschiedene Sachgebiete in der Abteilung Schule, Ordnung und Soziales bearbeitet. Mittlerweile ist Sander seit vielen Jahren zuständig für die Unterbringung und Betreuung der zugeteilten Flüchtlinge und Asylbewerber. Von 1991 bis 1993 wurde der Angestelltenlehrgang 2 erfolgreich absolviert.
 
Norbert Villmer hat nach seiner Ausbildung ebenfalls Erfahrungen in den verschiedenen Fachabteilungen der Stadtverwaltung Beverungen gesammelt, bevor er 1989 in die Hauptabteilung versetzt worden ist. Dort lagen seine Schwerpunkte in den Bereichen EDV, Organisation und Wahlen. Die Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt wurde im Mai 1990 erfolgreich abgeschlossen. Im Jahr 2013 wurde Villmer zum stellvertretenden Leiter der zwischenzeitlich fusionierten Haupt- und Finanzabteilung ernannt und ist dort verantwortlich für den Bereich Innere Verwaltung. Seit 2015 ist er zusätzlich Ausbildungsleiter.
 
Der Abschied in den wohlverdienten Ruhestand wurde Ursula Rauer, Amador Gutierrez Gutierrez und Burkhard Mikus zuteil.
 
Ursula Rauer hat 1977 als Berufspraktikantin im städtischen Kindergarten Amelunxen ihre berufliche Laufbahn begonnen. Nach Beendigung der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin ist Frau Rauer bis zum Eintritt in den Ruhestand im August 2022 durchgehend im Kindergarten Amelunxen beschäftigt gewesen.
 
Von 2004 bis zur Schließung im Jahr 2014 war Amador Gutierrez Gutierrez Hausmeister an der Grundschule Amelunxen. Anschließend ist Herr Gutierrez Gutierrez als Mitarbeiter des Bauhofes und Hausmeister für die Flüchtlingsunterkünfte eingesetzt worden. Zum 31.12.2021 ist Herr Gutierrez Gutierrez ausgeschieden, unterstützt die Stadt Beverungen aber weiterhin bei der Einrichtung und Betreuung der Flüchtlingsunterkünfte.
 
Ebenfalls zum 31.12.2021 ist der Stadtamtsinspektor Burkhard Mikus nach mehr als 45 Dienstjahren bei der Stadt Beverungen in den Ruhestand verabschiedet worden. Davon war Herr Mikus rd. 43 Jahre im Sozialamt tätig.
 
Bürgermeister Grimm dankte den Jubilarinnen und den verabschiedeten Beschäftigten für ihre langjährige Tätigkeit und Loyalität mit einem Blumenstrauß. Die Glückwünsche des Personalrates verbunden mit einem Geschenk überbrachte die Personalratsvorsitzende Andrea Behler.
 

Vorne von links nach rechts: Norbert Villmer, Burkhard Mikus
Mitte von links nach rechts: Bürgermeister Hubertus Grimm, Marita Burkhardt, Annegret Konzek, Benedikt Marpert, Martina Stromberg, Frank Matthias
Hinten von links nach rechts: Christina Jüngling, Melanie Winkelhahn, Ute Lemfeld, Michael Sander, Andrea Behler, Ingo Hack, Frank Filmar
Nicht auf dem Bild: Ursula Rauer, Amador Gutierrez Gutierrez
Vorne von links nach rechts: Norbert Villmer, Burkhard Mikus
Mitte von links nach rechts: Bürgermeister Hubertus Grimm, Marita Burkhardt, Annegret Konzek, Benedikt Marpert, Martina Stromberg, Frank Matthias
Hinten von links nach rechts: Christina Jüngling, Melanie Winkelhahn, Ute Lemfeld, Michael Sander, Andrea Behler, Ingo Hack, Frank Filmar
Nicht auf dem Bild: Ursula Rauer, Amador Gutierrez Gutierrez