Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

  • Zuwendung zur Durchführung des Projektes Neugestaltung Weserpromenade „Flusserlebniswelten: Weserufer“

    Artikel vom 21.02.2019
  • Der Landesbetrieb Straßenbau NRW gibt bekannt, dass die Weserbrücke Beverungen voraussichtlich ab Juli 2019 für den Autoverkehr für etwa ein Jahr voll gesperrt wird, um das alte Bauwerk abbrechen und die neuen Unterbauten errichten zu können.


    Die Umleitung des Autoverkehrs erfolgt für beide Fahrtrichtungen über die Weserbrücke in Würgassen, wie bereits bei der letzten Bauwerksinstandsetzung in 2003.


    Der Rad- und Fußverkehr wird über den nebenstehenden neuen Brückenüberbau geführt. Etwa 4 Wochen vorher wird die Öffentlichkeit über den genauen Sperrtermin informiert. 


     

    Artikel vom 14.02.2019
  • ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert. Die auffälligste Neuerung betrifft das weiße Adressfeld. Es wurde deutlich vergrößert. Außerdem ist das neue Führungszeugnis übersichtlicher und mehrsprachig. So stehen die Daten zur Person jetzt bei jedem Führungszeugnis einheitlich oben rechts auf der Seite, unabhängig davon, ob Eintragungen vorhanden sind oder nicht. Die Bezeichnungen der Personendaten werden künftig in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführt. Enthält das Führungszeugnis keine Eintragung wird auch diese Information dreisprachig aufgeführt. Neben dem Führungszeugnis wurden auch alle übrigen Auskünfte aus dem Bundeszentralregister sowie die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister in gleicher Weise angepasst.

    Artikel vom 08.02.2019
  • Der Rat der Stadt Beverungen hat in seiner Sitzung am 15. November 2018 den Jahresabschluss und den Lagebericht zum 31. Dezember 2017 festgestellt und über die Gewinnverwendung beschlossen.

    Artikel vom 08.02.2019
  • In bestimmten Fällen dürfen die Einwohnermeldeämter Daten an Dritte weitergeben, sofern die Betroffenen nicht ausdrücklich gegen die Weitergabe widersprochen haben.

    Ein Widerspruch ist jederzeit möglich und gilt bis auf Widerruf. Die Eintragung der Übermittlungssperre ist gebührenfrei. Der Antrag kann schriftlich oder zur Niederschrift beim Einwohnermeldeamt der Stadt Beverungen, Weserstraße 12, 37688 Beverungen, gestellt werden.

    Artikel vom 01.02.2019
Einträge insgesamt: 27
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [6]