Stadt Beverungen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Beverungen

  • Bei der Stadt Beverungen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Verwaltungsfachangestellte/r (oder vergleichbare Verwaltungsausbildung) in Vollzeit zu besetzen. Der Einsatz erfolgt im Bereich Grundsicherung/Hilfe zum Lebensunterhalt in der Abteilung Schule, Ordnung und Soziales.

  • Wie erst jetzt bekannt wurde, sind in dem Zeitraum vom 09.01.2020 bis 13.01.2020 angeblich Giftköder in Pizza- und Wurststückchen im Bereich der Weserwiesen gefunden worden.

  • Der Rat der Stadt Beverungen hat gemäß § 96 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666), zuletzt geändert durch Gesetz vom 11. April 2019 (GV. NRW. S.202), in seiner Sitzung am 14.11.2019 den im Auftrag des Rechnungsprüfungsausschusses durch die Fa. Intecon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüften Jahresabschluss 2018 wie folgt festgestellt:


    Bilanzsumme: 67.457.945,16 €
    Jahresüberschuss: + 325.199,56 €

  • Im Seniorenbüro der Stadt Beverungen können von montags bis donnerstags während der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Rentenversicherungsangelegenheiten erledigt werden.


    Freitags ist das Seniorenbüro geschlossen.

  • Die Stadtwerke Beverungen GmbH weist auf Grund der fortgeschrittenen Jahreszeit darauf hin, dass Wasserzähler vom Anschlussnehmer vor Frost zu schützen sind. Die Zähler sind Nassläufer und dauernd mit Wasser gefüllt. Soweit Zähler frei in Räumen (Neubauten etc.) stehen, besteht im Winter sehr leicht die Gefahr des Einfrierens. Wasserverluste durch beschädigte Zähler, sowie die Zähler selbst, gehen zu Lasten des Anschlussnehmers.

  • Der Rat der Stadt Beverungen hat in seiner Sitzung am 04.07.2019 den Jahresabschluss und den Lagebericht zum 31.12.2018 festgestellt und über die Gewinnverwendung beschlossen.

  • In bestimmten Fällen dürfen die Einwohnermeldeämter Daten an Dritte weitergeben, sofern die Betroffenen nicht ausdrücklich gegen die Weitergabe widersprochen haben.

    Ein Widerspruch ist jederzeit möglich und gilt bis auf Widerruf. Die Eintragung der Übermittlungssperre ist gebührenfrei. Der Antrag kann schriftlich oder zur Niederschrift beim Einwohnermeldeamt der Stadt Beverungen, Weserstraße 12, 37688 Beverungen, gestellt werden.

  • In der Zeit vom 01. Oktober bis zum 30. April, jeweils am ersten und zweiten Samstag eines Monats von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, ist das Verbrennen von Baum, Strauch- und Heckenschnitt ab einer Menge von 2 m³ wieder erlaubt. Das beabsichtigte Verbrennen ist mindestens einen Tag zuvor bei der Stadt Beverungen, Abt. Schule, Ordnung und Soziales, Tel.: 05273/392-203 bzw. 204, anzuzeigen, damit von dort die Kreisfeuerwehrzentrale in Brakel über das Ausmaß sowie den Brandort und Zeitraum informiert werden kann. 

  • Die Holzbrücke über die Nethe am Radweg 2 zwischen Ottbergen und Amelunxen wird für schwere landwirtschaftliche Fahrzeuge mit einer Gesamtlast von über 3,5 Tonnen gesperrt. Bei einer Untersuchung wurden Witterungsschäden am 35 Jahre alten Brückenbauwerk festgestellt. Radfahrer und Fußgänger können die Brücke jedoch weiterhin ohne Einschränkung nutzen.

Einträge insgesamt: 14
1   |   2      »