Stadt Beverungen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Beverungen

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) - Änderung ab dem 30.05.2020

Ab dem 30.05.2020 ändert sich in vielen Bereichen die Verordnung im Umgang mit dem Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Dabei geht es um Verhaltenspflichten in Bezug auf das Zusammentreffen im öffentlichen Raum, die Bereiche Kultur und Sport, den Betrieb von Freizeit- und Vergnügungsstätten, dem Handwerk, der Gastronomie  und dem Tourismus und einiges mehr.

 
Dazu ist die erweiterte Anlage „Hygiene- und Infektionsstandards“ zur CoronaSchutzVerordnung für die Bereiche

I. Gastronomie (Innen- und Außengastronomie)
II. Beherbergungsbetriebe
IIa. Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze
III. Friseurhandwerk in Friseursalons (entsprechend bei mobilen Friseurdienstleistungen)
IV. Podologische Behandlungen, podologische Fußpflege und Fußpflege
V. Kosmetikbetriebe, Nagelstudios, Maniküre
VI. Massage/Massagestudios
VII. Fitnessstudios
VIII. Freibäder