Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Volles Programm

Wichtige Termine der Kirchen, Vereine und Feuerwehren

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:

Kalender exportieren

Um die angezeigten Kalendereinträge als PDF-Datei zu exportieren, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

März
12
Polarlichter fotografieren und bearbeiten - Anleitung für Nordlichtjäger mit Horst Thiel
12.03.2019 um 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen
Ort: Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10)

Reisen in die Länder am Polarkreis sind sehr beliebt, und jeder träumt von guten Fotos, die er nach dem Urlaub zeigen kann. Horst Thiel, Sternwarte Bad Driburg, ein erfahrener Polarlichtreisender, der Lappland, Island, Grönland und zuletzt Spitzbergen erlebt hat, zeigt faszinierende Bilder und gibt wertvolle Tipps zur Aufnahmetechnik und Bildbearbeitung, die er ausgedruckt den Hörern mitgibt.

März
14
Bilderbuchabend für Erzieher/innen, Eltern und Großeltern mit Beate Menge, Bettina Nembach
14.03.2019 um 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: VHS Beverungen in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR
Ort: LESBAR Beverungen

Lust auf Bücher? Bilderbücher sind bestens geeignet, die Freude an Büchern und die Lust aufs Lesen bereits bei den Kleinsten zu wecken. Gleichzeitig können Impulse für die Entwicklung des Kindes gegeben werden. An diesem Abend wird Eltern, Großeltern und pädagogischen Fachkräften jede Menge Lesestoff vorgestellt, der sich eignet, Kinder nachhaltig fürs Lesen zu begeistern. Besonders in den Blick genommen werden Neuerscheinungen, die an die pädagogische Arbeit in den Kitas anknüpfen, aber auch einfach „nur“ Lust auf mehr Bücher machen.
Beate Menge (Lehrerin und Leiterin der Beverunger Bücherei) und Bettina Nembach (Mitarbeiterin der Buchhandlung LESBAR) stellen Bilderbuch-Klassiker, -Bestseller, -Empfehlungen und -Neuheiten für Kinder im Kindergartenalter vor.

Das LESBAR-Team sorgt während der Lesung für Getränke und Snacks, die im Preis inbegriffen sind.
Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei der VHS und bei der Buchhandlung LESBAR, Karten an der Abendkasse nur nach Verfügbarkeit.

März
15
Lesung: "Von Berlin nach Herstelle" - Astrid Ann Jabusch u. Thomas R.P. Mielke
15.03.2019 um 19:00 Uhr
Ort: Burg Herstelle
März
16
ROCK THE CIRCUS
16.03.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Stadthalle Beverungen

Mitreißend, spektakulär, einzigartig - So ist es, wenn die legendärsten Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Artistik verschmelzen. Temporeich und emotional entführen Weltklasse-Artisten in „ROCK THE CIRCUS“ in eine so noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre.

Dem englischen Regisseur Stuart Glover (u.a. „A Chorus Line“) ist es gelungen, eine Show zu inszenieren, in der die Energie der LIVE gespielten großen Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns`n´Roses und weiteren Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer Kunstform werden, die das Publikum über 2 Stunden fesselt und begeistert!

 Zirkus und Rock waren sich noch nie näher.
„ROCK THE CIRCUS“ - eine Show, die die Augen tanzen lässt!

Infos und Karten sind im Kulturbüro Beverungen erhältlich: Tel. 0 52 73 - 392 223

www.kulturgemeinschaft-beverungen.de

März
19
Die Marquise von O.
19.03.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturgemeinschaft Beverungen und Umgebung e.V.
Ort: Stadthalle Beverungen

Nach Heinrich von Kleist

Es lohnt sich doppelt, in Zeiten der #MeToo- Debatte einen Blick auf Heinrich von Kleist zu werfen. Bei ihm sind Lust und List, Küsse und Bisse, Verlangen und Gewalt oft nah beieinander.

In der „Marquise von O.“ sucht die Titelheldin verzweifelt nach dem Verursacher einer ihr unerklärlichen Schwangerschaft und bietet öffentlich an, den ihr Unbekannten zu heiraten. Sie findet ihn im russischen Obristlieutnant F., der sie kurz vor der nämlichen Nacht noch vor seinen eigenen Soldaten gerettet hatte. Diesem offensichtlichen Missbrauch einer Schutzbefohlenen setzt Kleist zwei Dinge hinzu: zum einen die ehrliche Reue des Täters, der

in der Folge alles tut, um die Marquise als geliebte Ehefrau zu gewinnen. Zum anderen die Frage nach Wissen, Nicht-Wissen und Verdrängung der Geschehnisse aufseiten der Marquise.

Tatsächlich finden die beiden Protagonisten nach einem langen Prozess der schmerzhaften Annäherung in Zuneigung zueinander. Genügend Zündstoff, um diesen Klassiker der deutschen Literatur in eine erhöht sensibilisierte Gegenwart zu bringen!
Dramatisiert und gespielt wird Kleists Novelle von Susanne Hocke (Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin) und Jürgen Larys (Leiter und Mitbegründer des artENSEMBLE THEATERs). Die Marquise von O. ist Thema des Zentralabiturs NRW.
Kostenfreier Einführungsvortrag der VHS Beverungen um 18.15 Uhr

kulturgemeinschaft.com/programm/programm-detail/

Einträge insgesamt: 124
[1]      «      2   |   3   |   4   |   5   |   6      »      [25]