Gemeinde Beverungen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Tietelsen

Ländliche Beschaulichkeit mit Weitblick

Zwischen der Nethestadt Brakel und der Weserstadt Beverungen liegt der bereits im 9. Jahrhundert belegte Ort mit gut 250 Einwohnern. Schon 1337 hatte Tietelsen einen eigenen Pfarrer. Die heutige dem Hl. Bartholomäus geweihte Pfarrkirche stammt von 1801. Während das übrige heutige Stadtgebiet von Beverungen im 2. Weltkrieg weitgehend verschont blieb, kam es 1945 hier zum heftigsten Kampf in der ganzen Region, bei dem vor allem die Amerikaner hohe Verluste zu beklagen hatten. Mit 14 Voll- und 13 Nebenerwerbsbetrieben dominiert die Landwirtschaft im Dorf.

Tietelsen besitzt ein eigenes Gemeinschaftshaus, das vielfältig genutzt wird. Außerdem gibt es hier einen katholischen Kindergarten, den auch die Kinder aus den Nachbarorten Rothe und Drenke besuchen.

Sonnenuntergang bei Tietelsen
Tietelsen
Sonnenuntergang bei Tietelsen
Landschaft Tietelsen

Bezirksverwaltungsstellenleiter:
Stefan Reitemeier
Tietelser Straße 4
37688 Beverungen
Tel.: 05645 9255

Ortsheimatpfleger:
Norbert Schröder
Dahlienweg 4
37688 Beverungen
Tel.: 05273 392113
E-Mail schreiben